Zentralschweiz

Hier finden Sie eine Auswahl an Ausflugsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten in der Zentralschweiz.

Verkehrshaus der Schweiz, Luzern

Das Verkehrshaus bietet spannende und erlebnisreiche Entdeckungen über die Verkehrsgeschichte der Schweiz. Es besitzt Attraktionen wie den Sternenhimmel, unter einer 18 Meter grossen Kuppel, ein Planetarium oder das Filmtheater mit der grössten Leinwand der Schweiz und die Swissarena.

Museum Alpineum, Luzern

Das Alpineum zeigt die schönsten Gebirgsregionen und riesige Panorama-Gemälde mit dreidimensionalem Effekt aus der Jahrhundertwende. Im Weiteren beherbergt es Reliefs von Bergregionen, Modellhäusern sowie Schiffs- und Bergbahnmodellen. Das im Jahre 1885 erbaute Museum bildet mit dem Löwendenkmal und der Kapelle ein eindrückliches Ensemble.

Gletschergarten, Luzern

Das Museum mitten in der Stadt Luzern zeigt auf, dass vor 20000 Jahren Luzern von Gletschern bedeckt war. Die Erdgeschichte wird im Gletschergarten auf eine spannende Weise nähergebracht und fasziniert mit Versteinerungen von Muscheln und Palmblättern. Durch diese Relikte weiss man, dass sich hier vor 20 Millionen Jahren ein subtropischer Meeresstrand befand.

Stiftung Rosengart, Luzern

Das Museum Rosengart wurde 1992 mit dem Zweck gegründet, die alte Kunstsammlung zu erhalten und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Im Rosengart, kann man in die Welt früherer und heutiger Künstler tauchen und die verschiedenen Werke bestaunen.

Kultur- und Kongresszentrum, Luzern

Ein multifunktionaler Bau des französischen Stararchitekten Jean Nouvel. Das KKL, ein spektakuläres Gebilde am Ufer des Vierwaldstättersees. Es steht für Kultur, Kongresse und Gastronomie. Drei Gebäudeteile reihen sich wie Schiffe in der Werft, die zwischen Himmel und Erde zu schweben scheint. Das grosse Dach – es hat die Fläche von zwei Fussballfeldern – springt weit über das Gebäude vor. Der Konzertsaal - mit seiner ausgezeichneten Akustik - ist das Prunkstück des Hauses.

Tierpark Goldau

Mitten in einem wildromantischen Bergsturz-Waldgebiet liegt der Natur- und Tierpark Goldau. Auf rund 34 Hektaren ursprünglicher Natur können Besucher Hirsche, Wölfe, Bären, Luchse und Greifvögel aus nächster Nähe beobachten. Rund 100 heimische und europäische Wildtierarten haben in den grosszügigen Gehegen eine artgerechte Heimat gefunden.

Bergsturzmuseum, Goldau

Das einzige Bergsturzmuseum in Europa dokumentiert ausführlich den Bergsturz vom 2. September 1806. In der Ausstellung finden sich Fundgegenstände, welche vom verschütteten Dorf Goldau stammen.

Bundesbriefmuseum, Schwyz

Das Museum gehört zu den drei historischen Museen in Schwyz. Es zeigt die Bundesbriefe und die Urkunden von 1291 - 1513, die Freiheitsbriefe ab 1230 sowie verschiedene Schweizer Banner. Das Bundesbriefmuseum gibt Antwort auf viele Fragen und Auseinandersetzung rund um das Thema Bundesbrief.

Forum der Schweizer Geschichte, Schwyz

Das im Jahre 1711 erbaute barocke Korn- und Zeughaus zeigt heute auf vier Etagen die Zeit vor der Entstehung der alten Eidgenossenschaft im Mittelalter auf. Wertvolle, aussagekräftige Objekte aus allen Teilen der Schweiz sowie dem Ausland sind zu sehen. Bei der Vermittlung werden bewusst auch die neuen Medien eingesetzt. Die Medienstationen bieten die Möglichkeit zur interaktiven Auseinandersetzung und spielerischen Vertiefung mit der Ausstellungsthematik.

Reussspitz

Bei dem naturgeschützten Feuchtgebiet in Hünenberg fliesst die Lorze in die Reuss und bietet schöne Wanderwege entlang des Gewässers.

Industriepfad Lorze

Auf dem Industriepfad Lorze erlebt man Geschichte der letzten zwei Jahrhunderte. Entlang historischen Bauten erstrecken sich auf ca. 30 Kilometern Schautafeln, die die Entwicklung der Industrie im Kanton Zug erzählen. Der Weg führt von Unterägeri nach Baar, durch Zug und Cham und endet schliesslich bei der alten Reussbrücke zwischen Hünenberg und Sins.