08.02.2020

Revision Yellow

Einen Monat lang stand das auffällig gelbe «Gastschiff Yellow» der GGZ@Work auf trockenem Grund am Zuger Hafen. So lange beanspruchten die alle sechs Jahre auszuführenden Revisionsarbeiten am Schiffsrumpf. Der Grossteil der Arbeiten konnte mit Beschäftigten aus Arbeitsintegrationsprojekten der GGZ@Work selbst ausgeführt werden. Der Unterwasserbereich wurde erst von Muscheln und Algenbewuchs befreit, dann geschliffen und erhielt schliesslich einen neuen, drei Schichten dicken Kupferbronzeschutzanstrich. Gleichzeitig wurden diverse kleinere Wartungsarbeiten vorgenommen.

Das Gastschiff Yellow am Steg Schützenmatt in Zug beherbergt in den Wintermonaten mit der «Mittagsbeiz» einen offenen Aufenthalts- und Begegnungsort ohne Konsumationszwang für Randständige und armutsbetroffene Menschen. Die Gäste erhalten hier täglich eine preiswerte Mahlzeit und Erstauskünfte bei der Bewältigung ihrer Alltagsprobleme. Am Abend und an Wochenenden steht das Schiff für Gruppenanlässe vom privaten Geburtstag bis zur Firmenveranstaltung zur Verfügung. Und im Sommerhalbjahr dient es als schwimmendes Lagerhaus für Jugend- und Klassenlager.