Jobcoaching

Unser Team der Berufsintegration unterstützt Stellensuchende, die

  • von Sozialhilfe leben
  • von Armut betroffen oder bedroht sind
  • über einen Asylstatus verfügen

Angebot

In den Beratungsgesprächen unterstützen wir die Stellensuchenden dabei, ihre Fähigkeiten und Ressourcen zu erkennen und daraus realisierbare berufliche Ziele zu setzen. Gemeinsam entwickeln wir anschliessend Bewerbungsstrategien und prüfen sinnvolle Massnahmen. In enger Zusammenarbeit mit Arbeitgebern im ersten Arbeitsmarkt unterstützen wir sie dann bei der Suche nach einer geeigneten Arbeitsstelle, einem Ausbildungs-, Praktikums- oder Arbeitstrainingsplatz.

Die Anmeldung erfolgt via Sozialdienst und bei Personen ohne Sozialhilfeanspruch direkt.

Zusammenarbeit

Eine transparente, offene Kommunikation zwischen allen Beteiligten und die Berücksichtigung von individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten sind wichtige Bestandteile unserer Arbeit. Stellensuchende wirken aktiv mit und sind bereit, sich auf neue Wege und Strategien einzulassen.

Finanzierung

Die Kosten werden grösstenteils durch den Kanton Zug getragen. Ergänzend steht nach Kostengutsprache des zuständigen Sozialdiensts ein eng begleitetes, massgeschneidertes Einzelcoaching im Angebot.

Mehr dazu im Phasenmodell

Beiträge zum Thema